Bremsflüssigkeit Tausch

Das Beste für Ihre Sicherheit!

Bremsflüssigkeit “Altert” durch Aufnahme von Wasser aus der Luft hygroskopisch, wodurch der Siedepunkt herabgesetzt wird. Bei starken Bremsungen kann es zu Dampfblasenbildung im Bremssystem kommen, daß bedeutet Sie treten ins “LEERE”. Deshalb rät der Fachmann zum regelmäßigen Wechsel (mindestens alle 2 Jahre) der Bremsflüssigkeit.

Wir prüfen Ihre Bremsflüssigkeit mit dem Bremsflüssigkeitstester in Ihrem Beisein. Bei erforderlichem Austausch wird das Bremssystem mit einem Entlüfter gespült und die Bremsflüssigkeit komplett ausgewechselt. Das gleiche gilt auch für “ABS” gebremste Fahrzeuge.